• Home
  • |
  • Blog
  • |
  • 2. Öffne mit Yoga deine Herzenstüren

Juni 15, 2020

2. Öffne mit Yoga deine Herzenstüren

Yamas: 2. Satya-Wahrheit

Heute geht es weiter beim Yogaleicht-Zyklus mit den Yamas, dem Umgang mit der Umwelt, den ethischen Verhaltensregeln. Die zweite Empfehlung ist Satya.

Die Übersetzung des Sanskritwortes Satya lautet «Wahrhaftigkeit, Wahrheit» oder «Ehrlichkeit, Aufrichtigkeit». Mit Satya ist gemeint in Gedanken, Worten und Taten wahrhaftig zu sein und stets die Wahrheit zu sagen. 

Satya ist die Empfehlung an dich, weder dich selbst noch andere zu belügen. Du sollst dich vor anderen auch nicht verstellen, sondern einfach generell ehrlich sein. Beginne mit Satya bei dir selbst, indem du dich beobachtest, ob deine innere Wahrheit, dein Denken und dein Fühlen mit der äusseren Wahrheit, mit deinem Lebenswandel übereinstimmt. 

Weiter zu beachten ist, dass wir Menschen unterschiedliche Wahrnehmungen, Sichtweisen und Bewertungskriterien haben. Deshalb gibt es immer auch mehrere Wahrheiten. Nicht du alleine bestimmst die Wahrheit. Bei Satya geht es ganz einfach um deine Aufrichtigkeit, das bedeutet, sage nichts von dem du gewiss weisst, dass es nicht wahr ist, denn dann ist es eine Lüge.

Die zweite Empfehlung an dich ist, übe Satya, beobachte aufmerksam, handle aufrichtig und empfange wahre Erkenntnis.

Namasté, Corinne

Verwandte Artikel

8. Yoga lehrt dich aus der Fülle zu leben

8. Yoga lehrt dich aus der Fülle zu leben

7. Yoga lehrt dich aus der Fülle zu leben

7. Yoga lehrt dich aus der Fülle zu leben

6. Yoga lehrt dich aus der Fülle zu leben

6. Yoga lehrt dich aus der Fülle zu leben

5. Yoga lehrt dich aus der Fülle zu leben

5. Yoga lehrt dich aus der Fülle zu leben

Corinne Hertzog


Dipl. Yogalehrerin SYV / EYU