• Home
  • |
  • Blog
  • |
  • 3. Mit Yoga erblüht die Schönheit im Jetzt

Januar 23, 2020

3. Mit Yoga erblüht die Schönheit im Jetzt

Wenn der Tod verleugnet wird, verliert das Leben seine Tiefe.

Heute empfängst du die nächste Botschaft zum Jetzt, es ist eine ganz wichtige für das Leben, es geht darin um den Tod und die Unvergänglichkeit.

Hier die dritte Botschaft für dich zum Jetzt :

Wenn der Tod verleugnet wird, verliert das Leben seine Tiefe.

Wenn du durch einen Wald gehst, der noch nicht durch Menschenhand berührt oder gezähmt worden ist, nimmst du eine Fülle von Leben um dich her wahr, aber auch auf Schritt und Tritt umgestürzte Bäume, welkes Laub und anderes, was gerade verrottet. Leben und Tod, wohin du schaust.

Bei näherer Betrachtung entdeckst du jedoch, dass der morsche Baumstamm und die modernden Blätter nicht nur neues Leben hervorbringen, sondern dass sie selbst voller Leben sind. Mikroorganismen sind am Werk. Moleküle ordnen sich wieder neu. Es ist also nirgendwo Tod zu finden, nur die Metamorphose von Lebensformen. Was kannst du daraus lernen?

Tod ist nicht das Gegenteil von Leben. Leben hat kein Gegenteil. Das Gegenteil von Tod ist Geburt. Leben ist unvergänglich.

Du darfst im Hier und Jetzt diese Worte zu der Unvergänglichkeit einfach noch auf dich wirken lassen. Wir hören und geniessen dazu nun das Gayatri Mantra gesungen von Deva Premal und Miten.

Quellenangabe: Zu diesem Yogaleicht-Zyklus liess ich mich vom Tischkalender «Schönheit erblüht im Jetzt» von Eckhart Tolle inspirieren.

☞ 3. Botschaft zum Hier und Jetzt

Namasté, Corinne

 

Verwandte Artikel

8. Yoga lehrt dich aus der Fülle zu leben

8. Yoga lehrt dich aus der Fülle zu leben

7. Yoga lehrt dich aus der Fülle zu leben

7. Yoga lehrt dich aus der Fülle zu leben

6. Yoga lehrt dich aus der Fülle zu leben

6. Yoga lehrt dich aus der Fülle zu leben

5. Yoga lehrt dich aus der Fülle zu leben

5. Yoga lehrt dich aus der Fülle zu leben

Corinne Hertzog


Dipl. Yogalehrerin SYV / EYU