• Home
  • |
  • Blog
  • |
  • 4. Körperübungen das Tor zu mehr Lebensfreude

Mai 28, 2015

4. Körperübungen das Tor zu mehr Lebensfreude

Nähre dich mit Hatha-Yoga – deine persönliche Entdeckungsreise zurück zur Natur

Das Wort Yoga bedeutet: Joch. Mit Hatha-Yoga beugt der Mensch die Natur unter sein Joch. Der Hatha-Yoga führt uns zurück zur Natur und beweist uns den engen Zusammenhang zwischen Leib und Seele und macht uns auf heilende und zerstörende Kräfte aufmerksam. Der Yoga lehrt uns wieder Herr über die Gesundheit des Körpers und der Seele zu werden.

Der Yoga schenkt uns viele Werkzeuge, um diese Selbstbeherrschung zu üben und selbst zu erkennen wie der Yoga heilsam wirkt. Durch regelmässiges Yogaüben ist es uns mit der Zeit möglich die Funktion des Verdauungssystems, den Atem und die Herztätigkeit zu beeinflussen, die Arbeit der körperlichen Organe zu regulieren und auch das Nervensystem immer besser zu beherrschen.

Wir machen es ganz einfach der Natur gleich. Die Natur folgt nur blinden Gesetzen. Jetzt geht es für uns Menschen auch darum, diese Gesetze in uns selbst zu erkennen und zu erleben. Erst dann sind wir in der Lage sie unserem Willen unterzuordnen. So entwickeln wir immer mehr die Fähigkeiten, die in der Natur wirkenden gigantischen schöpferischen und aber auch die zerstörerischen Kräfte, zu lenken.

Das ist für uns alle erreichbar. Es braucht nichts anderes als Geduld, Willenskraft und Selbstbeherrschung und der este Schritt dazu ist eben die Selbsterkenntnis. Yoga bedeutet achtsame Aufmerksamkeit und auch die Bereitschaft in unsere eigene Finsternis hineinzuschauen. Wenn wir dies ausdauernd tun, werden wir erfahren, wie es mit der Zeit in uns zu dämmern beginnt. Es wird sich sachte Tor um Tor öffnen zu einer für uns vielleicht noch völlig unbekannten Welt.

Diese Entdeckunsreise ist so spannend und so interessant, wenn du mit deiner eigenen Natur immer tiefer und sanfter konfrontiert wirst. Bis das Yogaüben auf deinem persönlichen Weg ganz einfach nur noch pure Lebensfreude bedeutet.

Du darfst von Moment zu Moment erkennen, dass die Werkzeuge, welche dir der Yoga schenkt, wie Zauberformeln sind. Die es dir ermöglichen hinter jedem Tor, das du öffnest, neue Überraschungen und wertvolle Schätze von unbeschreiblich grossem Reichtum zu entdecken.

(Quellenangabe: Inspiriert aus der Lektüre von Yesudian-Haich, Yoga und Schicksal, Yoga und Selbstheilung, Wie man ein Yogi wird)

Lerne mit Yoga, diese wunderbaren Werkzeuge immer besser kennen, um dich selber zu formen. Übe deinen Körper und seine Funktionen zu beherrschen und entwickle Willenskraft. Du hast all diese Wunder tief in dir drin, mach dich auf den Weg zu deiner Quelle 🙂

Verwandte Artikel

8. Yoga lehrt dich aus der Fülle zu leben

8. Yoga lehrt dich aus der Fülle zu leben

7. Yoga lehrt dich aus der Fülle zu leben

7. Yoga lehrt dich aus der Fülle zu leben

6. Yoga lehrt dich aus der Fülle zu leben

6. Yoga lehrt dich aus der Fülle zu leben

5. Yoga lehrt dich aus der Fülle zu leben

5. Yoga lehrt dich aus der Fülle zu leben

Corinne Hertzog


Dipl. Yogalehrerin SYV / EYU