• Home
  • |
  • Blog
  • |
  • 4. Lege mit Yoga die Saat deines Lebens

November 8, 2018

4. Lege mit Yoga die Saat deines Lebens

Der zweite Kreis – die Vesica Pisces

Heute geht es bei Yogaleicht weiter mit dem zweiten Kreis der Blume des Lebens. Er steht für den Beginn der Schöpfung.

Stelle dir wieder vor wie du mit dem Zirkel zum ersten Kreis nun einen zweiten Kreis malst, welcher den ersten überschneidet. Es entsteht eine Schnittmenge und diese hat den Namen Vesica Pisces, überstetzt Fischblase oder Fischgefäss. Die Form erinnert an einen Fisch und ist ein bekanntes Stilelement aus der Gotik. Die Form ist auch einem Auge sehr ähnlich und wurde mit dem altägyptischen Sinnbild des Himmels- und Lichtgottes Horus verglichen. 

Zurück zur Schöpfung, aus dieser Teilung des Einen, aus dem alles erschaffen ist, entsteht etwas Neues. Wenn zwei Kreise sich überschneiden entsteht in der Schnittmenge etwas Drittes. Der Mittelpunkt des zweiten Kreises liegt auf der Kreislinie des ersten Kreises und dieses mystische Symbol, das Mass des Fisches, steht für die Überschneidung der Welten und symbolisiert eben den Beginn der Schöfpung.

Wie bereits in der zweiten Yogalektion dieses Zykluses erwähnt, geht es beim zweiten Kreis um die Polarität und die Beziehung zur Welt. Um die Innenwelt die wir mit der Aussenwelt verbinden, oder um Mann und Frau, links und rechts oder Yin und Yang. Gegensätze sind identisch. Wir entdecken die Vollkommenheit der Schöpfung. Der zweite Kreis lehrt dich zu verstehen, dass du in dir vollständig bist. Du hast eine linke weibliche Seite und eine rechte männliche Seite und wenn du diese Beiden in dir  in Liebe vereinst, wirst du aus der Quelle in dir immer wieder Neues erschaffen.

Die Tatsache, dass wenn zwei vollständige Kreise sich treffen in der Mitte bei der Schnittmenge Neues entsteht, ist auch sehr hilfreich für all unsere Begegnungen mit anderen oder für unsere Beziehungen. Denn in der Mitte entsteht Neues, das beide Kreise wertvoll befruchten kann. Diese Schnittmenge, welche also durch die Überschneidung zweier vollständiger Kreise entsteht, ist das was uns gemeinsam verbindet. Wir bleiben aber zwei auch bereits in sich vollständige Kreise.

Vielleicht hilft uns dieses Wissen mehr Achtung und Wertschätzung zu haben gegenüber des Raumes oder Kreises des anderen. Möge dies deinen eigenen Weg und auch allgemein deine Begegnungen und deine Beziehungen friedvoller machen.

 Der zweite Kreis – die Vesica Pisces

Namasté, Corinne

Inspiriert zu diesem Yogaleicht-Zyklus  haben mich folgende Bücher: «Die Blume des Lebens (Band 1)» von Drunvalo Melchizedek, «Die Blume des Lebens in dir» von Andreas Beutel und «Die Entfaltung der Blume des Lebens» von Jeanne Ruland.

Verwandte Artikel

8. Yoga lehrt dich aus der Fülle zu leben

8. Yoga lehrt dich aus der Fülle zu leben

7. Yoga lehrt dich aus der Fülle zu leben

7. Yoga lehrt dich aus der Fülle zu leben

6. Yoga lehrt dich aus der Fülle zu leben

6. Yoga lehrt dich aus der Fülle zu leben

5. Yoga lehrt dich aus der Fülle zu leben

5. Yoga lehrt dich aus der Fülle zu leben

Corinne Hertzog


Dipl. Yogalehrerin SYV / EYU