• Home
  • |
  • Blog
  • |
  • 6. Entwickle dein natürliches Gleichgewicht von An- & Entspannung

Februar 22, 2018

6. Entwickle dein natürliches Gleichgewicht von An- & Entspannung

Geh langsam. Hetze nicht.

Heute beenden wir diesen Yogaleicht-Zyklus nochmals mit weisen Worten vonThich Nhat Hanh. Sei bewusst anwesend und höre ganz einfach mit dem Herzen zu.

Geh langsam. Hetze nicht. Jeder Schritt bringt dir den besten Moment deines Lebens –> den gegenwärtigen Moment.

Viele von uns gehen durchs Leben ohne ein Bewusstsein für unsere Schritte zu haben. Und weil wir glauben, dass das Glück nicht hier, sondern in der Zukunft liegt, haben wir uns angewöhnt, ständig zu rennen. Daher ist es so wichtig, immer wieder anzuhalten.

☞ Geh langsam. Hetze nicht.

Mit den heutigen letzen weisen Worten, wollte ich dich nochmals ganz bewusst an die ersten weisen Zeilen zu Beginn des Yogaleicht-Zyklus erinnern. Der Kreis schliesst sich. Es ist also ganz einfach, um dein natürliches Gleichgewicht von An- & Entspannung zu entwickeln braucht es nur deine Achtsamkeit.

Quellenangaben: Aus dem Buch «Sei liebevoll umarmt von Thich Nhat Hanh, Achtsam leben jeden Tag ein Begleiter für alle Wochen des Jahres.

Namasté Corinne

Verwandte Artikel

8. Yoga lehrt dich aus der Fülle zu leben

8. Yoga lehrt dich aus der Fülle zu leben

7. Yoga lehrt dich aus der Fülle zu leben

7. Yoga lehrt dich aus der Fülle zu leben

6. Yoga lehrt dich aus der Fülle zu leben

6. Yoga lehrt dich aus der Fülle zu leben

5. Yoga lehrt dich aus der Fülle zu leben

5. Yoga lehrt dich aus der Fülle zu leben

Corinne Hertzog


Dipl. Yogalehrerin SYV / EYU