September 30, 2016

Sommerflow

Befreiender Yogaleicht-Sommerflow

Dieser Yogaleicht-Sommerflow eignet sich wunderbar, um den Körper, den Geist und die Seele zu befreien. Er beinhaltet weder schwere noch anspruchsvolle Yogaübungen und es geht auch nicht um absolute Perfektion. Sondern versuche diesen Yogaleicht-Sommerflow ganz einfach mit viel Leichtigkeit zu üben.

Es geht darum den Körper achtsam und mit viel Freude zu bewegen und von Anspannungen und eventuellen Altlasten frei zu werden. Lasse dich ganz einfach auf deinen Atem und deine Bewegungen ganz bewusst ein und ermögliche dir so vollkommen ins Hier und Jetzt einzutauchen. So wird dieser Yogaleicht-Sommerflow automatisch eine wunderbar wohltuende Befreiung in dir zurücklassen.

Dieser Bewegungsablauf begleitete uns durch den Sommer-Yogaleicht-Zyklus, welchen ich «Die Befreiung liegt in unserer eigenen Hand», genannt habe. Durch achtsames statisches Einüben haben wir uns zuerst mit den einzelnen Asanas vertraut gemacht. Um dann gegen Schluss des Sommer-Yogaleicht-Zykluses diesen befreienden Yogaleicht-Sommerflow, jeder für sich in seinem Rhythmus, ganz frei fliessen zu lassen.

Wir haben zum Lied «Im Jetzt Sein» Teil 1 von der CD von Gomer Edwin Evans geübt.

Hier findest du die Anleitung zum Bewegungsablauf:

☞ Befreiender Yogaleicht-Sommerflow

 

 

Verwandte Artikel

8. Yoga lehrt dich aus der Fülle zu leben

8. Yoga lehrt dich aus der Fülle zu leben

10. Lektion Yogaleicht-Chakra-Kurs

10. Lektion Yogaleicht-Chakra-Kurs

9. Lektion Yogaleicht-Chakra-Kurs

9. Lektion Yogaleicht-Chakra-Kurs

8. Lektion Yogaleicht-Chakra-Kurs

8. Lektion Yogaleicht-Chakra-Kurs

Corinne Hertzog


Dipl. Yogalehrerin SYV / EYU