• Home
  • |
  • Blog
  • |
  • 9. Mit Yoga erblüht die Schönheit im Jetzt

März 12, 2020

9. Mit Yoga erblüht die Schönheit im Jetzt

Nicht widerstreben, nicht urteilen und nicht anhaften sind die drei Aspekte wahrer Freiheit und eines erleuchteten Lebens.

Bei Yogaleicht empfangen wir heute die neunte Botschaft zum Hier und Jetzt. Es geht dabei um den inneren Frieden, was vollkommenes Freisein bedeutet. Dafür müssen wir allen inneren Widerstand aufgeben.

Hier für dich die  neunte Botschaft zum Jetzt:

Nicht widerstreben, nicht urteilen und nicht anhaften sind die drei Aspekte wahrer Freiheit und eines erleuchteten Lebens.

Jeder störende Lärm kann ebenso hilfreich sein wie äussere Stille. Inwiefern? Wenn du den inneren Widerstand gegen den Lärm aufgibst, so dass er sein darf, wie er ist, führt dich dieses Annehmen auch in den Bereich des inneren Friedens, der inneren Stille.

Wann immer du diesen Augenblick so, wie er ist    welche Form er auch haben mag —, aus tiefstem Herzen annimmst, bist du still, bist du im Frieden.

Auch heute gibt es jetzt nichts anderes zu tun, als diese Worte einfach noch etwas auf sich wirken zu lassen und dabei die Einstiegsentspannung zu geniessen. Es begleitet uns dabei das Twameva Mantra.

Quellenangabe: Zu diesem Yogaleicht-Zyklus liess ich mich vom Tischkalender «Schönheit erblüht im Jetzt» von Eckhart Tolle inspirieren.

☞ 9. Botschaft zum Hier und Jetzt

Namasté, Corinne

 

Verwandte Artikel

8. Yoga lehrt dich aus der Fülle zu leben

8. Yoga lehrt dich aus der Fülle zu leben

7. Yoga lehrt dich aus der Fülle zu leben

7. Yoga lehrt dich aus der Fülle zu leben

6. Yoga lehrt dich aus der Fülle zu leben

6. Yoga lehrt dich aus der Fülle zu leben

5. Yoga lehrt dich aus der Fülle zu leben

5. Yoga lehrt dich aus der Fülle zu leben

Corinne Hertzog


Dipl. Yogalehrerin SYV / EYU