Juni 16, 2016

Bewusstes Atmen

Bewusstes Atmen, hilft dir besser im Hier und Jetzt anzukommen.

Die folgende Atem-Achtsamkeitsübung von Thich Nhat Hanh ermöglicht dir zusammen mit dem Atem im Augenblick richtig anzukommen. Lege oder setze doch bequem hin und gebe deinem Körper und Geist ein deutliches Zeichen, dass es jetzt Zeit ist für Ruhe und für vollkommenen Frieden.

Richte nun deine ganze Aufmerksamkeit auf deinen Atem und beobachte wie dein Atem einströmt und ausströmt. Konzentriere dich und wende die folgenden Sätze während dem Atmen an, um zusammen mit deinem Atem immer mehr und mehr im Hier und Jetzt anzukommen.

Während ich einatme, bin ich mir bewusst: Ich atme ein.

Während ich ausatme, bin ich mir bewusst: Ich atme aus.

Während ich einatme, spüre ich: Mein Einatmen wird tiefer.

Während ich ausatme, spüre ich: Mein Ausatmen wird länger.

Während ich einatme, beruhige ich mich;

während ich ausatme, fühle ich mich erleichtert.

Während ich einatme, lächle ich;

während ich ausatme, lasse ich los.

Während ich einatme, verweile ich im gegenwärtigen Augenblick.

Während ich ausatme, fühle ich: Dies ist ein wundervoller Augenblick.

Wenn Ruhe und vollkommener Frieden eingekehrt ist, verweile weiter von Augenblick zu Augenblick. Geniesse deinen Atem, denn bewusst Atmen bedeutet bewusst Leben.

Nutze deinen Atem immer wieder als wertvolles Werkzeug um Ruhe und vollkommenen Frieden zu erfahren.

☞ Bewusstes Atmen

Das Beitragsbild «Sitzen-Atmen-Leben» dazu ist ein Geschenk meiner Tochter Annika. 

Ich wünsche dir viel Ruhe und Frieden, beim Üben der Atemachtsamkeit.

Herzlich Corinne

 

Verwandte Artikel

6. Gemeinsames Sein beim 3. Yogaleicht-Meditationskurs

6. Gemeinsames Sein beim 3. Yogaleicht-Meditationskurs

5. Gemeinsames Sein beim 3. Yogaleicht-Meditationskurs

5. Gemeinsames Sein beim 3. Yogaleicht-Meditationskurs

4. Gemeinsames Sein beim 3. Yogaleicht-Meditationskurs

4. Gemeinsames Sein beim 3. Yogaleicht-Meditationskurs

3. Gemeinsames Sein beim 3. Yogaleicht-Meditationskurs

3. Gemeinsames Sein beim 3. Yogaleicht-Meditationskurs

Corinne Hertzog


Dipl. Yogalehrerin SYV / EYU